Wie kleine Unternehmen erfolgreich Unternehmensausgaben digital managen

Als Basis für digitales Ausgabenmanagement können Start-ups von virtuellen Firmenkreditkarten profitieren. Anbieter wie moss, erlauben es Ihnen beliebig viele virtuelle Firmenkreditkarten im Handumdrehen zu erstellen – alle verbunden mit dem Firmenkonto und sofort einsatzbereit.

Work from Anywhere in der Praxis - was wir bis jetzt gelernt haben

2020 hat viele Unternehmen und deren interne Organisation und Arbeitsbedingungen vor neue Herausforderungen gestellt. Welche Fragen wir uns dabei gestellt haben, welche Learnings wir aus dem Lockdown mitnehmen konnten und wie wir “Work from Anywhere” bei PayFit umsetzen, haben wir im Folgenden kurz zusammengefasst. 

Webinaraufzeichnungen zum Thema Digitalierung & Finanzen

In gemeinsamen Webinaren mit Partnerunternehmen besprechen wir Wege der Digitalisierung von Finance & HR für kleine und mittelständische Unternehmen und geben Tipps zur Liquiditätsplanung und dem Spesenmanagement.

Mein Praktikum als Sales Development Representative bei PayFit

Im Interview erzählt unser Praktikant Fitim von den Erfahrungen, die er in den sechs Monaten bei PayFit gesammelt hat und wie der Arbeitsalltag als SDR (Sales Development Representative) aussieht. 

PayFit sammelt neues Investment von 254 Millionen Euro ein

PayFit bekommt 254 Millionen Euro und wird damit zum Unicorn. Das mit 1,82 Milliarden Euro bewertete Start-up baut bestehend Märkte aus - im Fokus: Deutschland

3 Gründe, warum der Jahresbeginn der ideale Zeitpunkt für einen Wechsel zur digitalen Lohnabrechnung ist

Der Jahreswechsel bringt nicht nur einige gesetzliche Veränderungen für Lohn- und Finanzbuchhaltung mit sich, sondern für Sie auch die perfekte Gelegenheiten auf digitale Lohnabrechnung zu wechseln. In diesem Artikel erfahren Sie warum sich der Wechsel zu einer digitalen Lösung zum Jahreswechsel besonders lohnt.

Lohn- und Personalwissen

Was sind geldwerte Vorteile und sind diese steuerpflichtig?

Geldwerte Vorteile sind Sachleistungen, die Arbeitgeber über den Barlohn hinaus als Vergütung nutzen können. Wo tauchen diese Sachleistungen auf der Lohnabrechnung auf und sind diese immer steuerpflichtig? Die wichtigstens Fakten über das Abrechnen von Sachbezügen wie Dienstwagen, Firmenhandy etc. erfahren Sie in diesem Artikel.

Wie berechnet sich das Arbeitgeberbrutto?

Was ist das Arbeitgeberbrutto? Und was kostet ein Arbeitnehmer durchschnittlich? Eine Arbeitgeberbrutto Definition und ein Rechenbeispiel zu den Kosten die Arbeitgeber tragen, werden in diesem Artikel aufgegriffen.

Der Jahreswechsel in der Lohnabrechnung

Alle Jahreswechsel wieder ...ändern sich die Gesetze, die sich auf die Lohnabrechnung auswirken. Wie sich die Lohnabrechnung ändert und welche Dinge erledigt werden müssen, listen wir in diesem Beitrag auf.

Wie Sie Ihre Lohnabrechnung abwickeln beeinflusst Ihre Effizienz

Welche Option Sie wählen hat einen starken Einfluss darauf wie die vorbereitende, also der zeitaufwendigste Teil,  Lohnabrechnung abläuft. Lassen Sie uns gemeinsam sehen, welche Option für Ihre Lohnabrechnung und Personalaufgaben Ihnen den effizientesten Prozess bietet und warum.

Jahreswechsel 2021/2022: Das ändert sich in der Lohnabrechnung

Am 01. Januar 2022 tritt eine ganze Reihe von neuen Regelungen in Kraft, die sich auf die Lohnabrechnung auswirken. Hier haben wir die wichtigsten Änderungen ab dem neuen Jahr für Sie zusammengestellt. Unsere zusätzliche Checkliste für Arbeitgeber hilft Ihnen, nichts zu übersehen.

Lohnabrechnung auslagern oder selber machen mit Lohnsoftware?

Jedes Unternehmen, das Mitarbeiter:innen beschäftigt, ist gesetzlich dazu verpflichtet, für diese entsprechend Entgeltabrechnungen zu erstellen. Wir haben die verschiedenen Optionen mit ihren Vor-und Nachteilen für Arbeitgeber:innen dafür zusammengefasst.

Warum ist die vorbereitende Lohnbuchhaltung so wichtig?

Viele Unternehmen wissen nicht, dass sie trotz Auslagern an Steuerberater:in oder Lohnbüro den zeitintensivsten Teil, nämlich die vorbereitende Lohnabrechnung immer selbst machen müssen.

Was sind Lohnabrechnungsprogramme?

Die Lohnabrechnung ist am Monatsende nicht wegzudecken. Dabei gibt es mittlerweile aber clevere Alternativen zu Steuerberater:in & Co. Oftmals passen diese Programme sogar besser zu den eigenen unternehmensinternen Wünschen an die Lohnabrechnung.

Warum sich das Lohnabrechnen ändern muss

Während wir sowohl im privaten, als auch auf der Arbeit digitale Tools nutzen, um unseren Alltag zu erleichtern, scheinen wir im Hinblick auf die Lohnabrechnung noch nicht im digitalen Möglichkeitsraum angekommen zu sein. Doch gerade für kleine Unternehmen birgt das Selbermachen der Lohnabrechnung mit einer Lohnsoftware enormes Potenzial.

Lohnabrechnung für GründerInnen und UnternehmerInnen

Ein Unternehmen zu gründen ist an sich schon ein aufregender Schritt, der wohl geplant sein will. Eine gute Idee, Unternehmergeist und gegebenenfalls Startkapital sind dabei essenziell. Doch was sind die Grundvoraussetzungen und was muss beachtet werden, wenn die ersten tatkräftigen Hände gefunden sind und man sie offiziell als MitarbeiterInnen anstellen möchte? Was ist dann für die (erste) Lohnabrechnung wichtig? Im folgenden Artikeln beantworten wir Ihnen diese Fragen in einem umfassenden Guide “Lohnabrechnung für GründerInnen und UnternehmerInnen”. 

HR und Organisation

Work from Anywhere in der Praxis - was wir bis jetzt gelernt haben

2020 hat viele Unternehmen und deren interne Organisation und Arbeitsbedingungen vor neue Herausforderungen gestellt. Welche Fragen wir uns dabei gestellt haben, welche Learnings wir aus dem Lockdown mitnehmen konnten und wie wir “Work from Anywhere” bei PayFit umsetzen, haben wir im Folgenden kurz zusammengefasst. 

Webinaraufzeichnungen zum Thema Digitalierung & Finanzen

In gemeinsamen Webinaren mit Partnerunternehmen besprechen wir Wege der Digitalisierung von Finance & HR für kleine und mittelständische Unternehmen und geben Tipps zur Liquiditätsplanung und dem Spesenmanagement.

Trends im Business Banking: Was erwartet Unternehmen in 2021?

Die Digitalisierung hat Einzug im Finanzsektor gehalten. Viele Kunden setzen mittlerweile auf Onlinekonten bei Direktbanken oder Finanzdienstleistern wie Penta. Welche Entwicklungen und neuen Angebote entstehen daraus für Unternehmen? Was sind die Trends im Business Banking 2021?

Flexibilität wird zum Grundbedürfnis: Mobilität in der neuen Arbeitswelt

Remote, flexible Arbeitsplätze, Reisen – Mobilität ist in der heutigen Zeit bedeutender denn je. Damit einher geht die Flexibilität: Wir zeigen eine Alternative zu fixen Monatsabos und Co.!

Digitale HR-Prozesse - von der Stellenausschreibung zum zufriedenen Teammitglied

Bei den 100 wichtigsten Tagen der Stellenbesetzung kommt es darauf an, die richtige Kommunikation zu nutzen und die richtigen Partner an Bord zu haben. Von der Candidate Experience in digitalen Zeiten.

HR Studie: Die Herausforderungen in Personalabteilungen – heute und bis 2025

Die Studie von PayFit und YouGov zeigt die größten Herausforderungen von HRlern in europäischen Ländern.

Cash Flow Tipps für KMUs und Startups

Wir haben Tipps rund um die Optimierung des Cash Flows und den damit verbundenen Ausgaben und Einnahmen zusammengefasst. Nettolohnoptimierung, Abonnement-Modell und Kurzarbeit inklusive.

Benefits: Gehalt ist nicht (mehr) alles

Wir alle brauchen ein gewisses monatliches Budget zum Leben, keine Frage. Dass aber nicht nur Geld als Entlohnung glücklich machen kann, zeigen wir hier.

Bücher, die Nachwuchsmanager kennen sollten – unsere 11 für 2020

Horizonte erweitern, Mitmenschen verstehen und Reflektion anregen: Bücher können für Nachwuchsmanager eine große Hilfe sein. PayFits Empfehlungen zusammengefasst.

Aktuelles

PayFit sammelt neues Investment von 254 Millionen Euro ein

PayFit bekommt 254 Millionen Euro und wird damit zum Unicorn. Das mit 1,82 Milliarden Euro bewertete Start-up baut bestehend Märkte aus - im Fokus: Deutschland

Jahreswechsel 2021/2022: Das ändert sich in der Lohnabrechnung

Am 01. Januar 2022 tritt eine ganze Reihe von neuen Regelungen in Kraft, die sich auf die Lohnabrechnung auswirken. Hier haben wir die wichtigsten Änderungen ab dem neuen Jahr für Sie zusammengestellt. Unsere zusätzliche Checkliste für Arbeitgeber hilft Ihnen, nichts zu übersehen.

3 Gründe, warum der Jahresbeginn der ideale Zeitpunkt für einen Wechsel zur digitalen Lohnabrechnung ist

Der Jahreswechsel bringt nicht nur einige gesetzliche Veränderungen für Lohn- und Finanzbuchhaltung mit sich, sondern für Sie auch die perfekte Gelegenheiten auf digitale Lohnabrechnung zu wechseln. In diesem Artikel erfahren Sie warum sich der Wechsel zu einer digitalen Lösung zum Jahreswechsel besonders lohnt.

Corona Updates für Arbeitgeber: Was Sie aktuell wissen müssen

Die Delta-Variante des Covid-19 Virus zeigt, dass die Pandemie noch nicht ganz über ist. Auch für Arbeitgeber bedeutet es weiterhin auf dem neuesten Stand für Corona bedingte Sonderregelungen zu bleiben. Wir haben die wichtigsten Änderungen für den Sommer auf einen Blick.

Trends im Business Banking: Was erwartet Unternehmen in 2021?

Die Digitalisierung hat Einzug im Finanzsektor gehalten. Viele Kunden setzen mittlerweile auf Onlinekonten bei Direktbanken oder Finanzdienstleistern wie Penta. Welche Entwicklungen und neuen Angebote entstehen daraus für Unternehmen? Was sind die Trends im Business Banking 2021?

PayFit sammelt neues Investment von 90 Millionen Euro ein

PayFit bekommt 90 Millionen Euro von bestehenden Investoren 2021 sollen damit europaweit 250 neue Mitarbeitende eingestellt werden und das Team in Deutschland soll um 50% wachsen. Das Ziel: Vor allem kleinen Unternehmen zu ermöglichen, Lohnabrechnungen und Personalaufgaben einfach und digital selbst zu erledigen

Neue Umlagen für U1 und U2: Das gilt jetzt für Arbeitgeber mit Minijobbern

Zum 1. Oktober 2020 haben sich für Arbeitgeber mit Minijobbern die Umlagesätze der Arbeitgeberversicherung erhöht. Die Umlage 1 steigt auf 1,0 Prozent und die Umlage 2 beträgt künftig 0,39 Prozent. Wir klären, was das bedeutet.

Lohnabrechnung: Was Sie für den Jahreswechsel 2020-2021 wissen müssen

Der Jahreswechsel und seine Gesetzesänderungen beeinflussen wie jedes Jahr Ihre Lohnabrechnungen und Planung für das anstehende Jahr. Machen Sie sich also mit den wichtigsten Neuregelungen vertraut, damit keine unschönen Überraschungen im neuen Jahr auf Sie warten. 

COVID 19: Updates für Arbeitgeber

PayFits Lohnabrechnungsexperte hält Arbeitgeber und Personalabteilungen auf dem neuesten Stand. Informationen über Gesetzesentwürfe, neue Regelungen u.v.m.!

Mehrwertsteuersenkung - Was ändert sich in der Lohn- und Gehaltsabrechnung?

Zum 01. Juli 2020 wurde die Umsatzsteuer im Rahmen des “zweiten Corona-Steuerhilfegesetzes” gesenkt. Hier erfahren Sie, wie sich diese Senkung auf die Lohn- und Gehaltsabrechnung auswirkt.

Ich möchte Neuigkeiten zu HR, Lohnabrechnung und Digitalisierung erhalten.
PayFit